slide1 slide2 slide3 slide4

Mit farbigen Designgläsern lassen sich individuell gestaltete (T)Räume realisieren

Designgläser gehören heute zu den wichtigsten Elementen in der Gestaltung von modernen Innenausbauten. Farbige Gläser - satiniert oder glänzend - sind überall einsetzbar. Als Küchenrückwand aus Glas, Wandverkleidung aus Glas, Möbelfront, Glastischplatte, Küchenarbeitsplatte etc. finden diese lackierten oder siebbedruckten Gläser Anwendung. Neben der Möglichkeit, Farben durch Farbbeschichtungen auf Glas zu realisieren, können farbige Gläser auch in Verbundsicherheitsglas mit farbigen Inlayern hergestellt werden. Flexibel in der Ausführung in transparenter, transluzenter (durchscheinender) oder opaker (blickdichter) Optik. Dekorgläser liegen wieder voll im Trend. Für die Gestaltung der Glasoberflächen wurden die üblichen Sandstrahl- und Siebdrucktechniken weiterentwickelt. Heutzutage können neben den üblichen, bekannten Veredelungstechniken auch Direktdrucke auf Glas realisiert werden. Wir unterscheiden zwischen Digitaldrucken mit UV-härtenden Farben für den Innenbereich und digitalen glaskeramischen Drucken, bei denen die Farbe wie im konventionellen Siebdruckverfahren eingebrannt wird.

Farbige Designgläser
LAMEX SATIN, das metallisch changierende Designglas, ist in vielen Standardfarben erhältlich. Darüber hinaus können fast alle RAL und NCS Farben nachgestellt werden. Das Glas eignet sich optimal für Wandverkleidungen, Glasrückwände oder Möbel- bzw. Küchenfronten. Im Standard ist es 8 mm dick.

© Glas Trösch, Fotos: Lars Contzen
Gefärbte Gläser
Perfekt abgestimmte Farbvielfalt - mit Lacobel und Matelac von AGC Im Einklang mit den aktuellen Trends kombiniert AGC die Vorteile der Produktserien von lackiertem Glas: Hochglänzendes Lacobel und seidenmattes Matelac. Es findet z. B. Anwendung als Wandverkleidung, Küchenrückwand und Möbelfront.

© AGC / Interpane

Darüber hinaus haben wir eine Standard-Kollektion an Designgläsern zusammen gestellt, um Ihnen die Möglichkeiten für individuell gestaltete Gläser noch besser aufzuzeigen.
LAMEX SATIN, die Königin unter den Gläsern, überzeugt durch metallisch schimmernde Glasoberflächen in vielen Standardfarben. Die Oberfläche reflektiert die Umgebung je nach Lichteinfall. Dieses Glas ist opak und eignet sich optimal als Wand- oder Möbelverkleidung. Das Designglas Eurolamex Metallic, mit den Sicherheitseigenschaften von Verbundsicherheitsglas, ist in 7 Farben lieferbar und wurde 2010 mit dem iF material award ausgezeichnet. Die Oberfläche schimmert je nach Lichteinfall metallisch. Durch ein spezielles, patentiertes Beschichtungsverfahren wird das Glas bei Hinterleuchtung transluzent.

Farbgläser
Das Designglas Eurolamex Metallic wurde 2010 mit iF material award ausgezeichnet. Es ist in den aus der Natur nachempfundenen Farben Turmalin metallic, Rauchquarz Metallic, Rosenquarz Metallic, Aquamarin Metallic, Citrin Metallic, Titan Metallic und Perlmutt Metallic lieferbar.

© Glas Trösch, Fotos: Lars Contzen
Gläser mit Siebdruck
Individuelle Motive, Bilder, Fotos und Dekore drucken wir in einem speziellen Direktdruck-Verfahren auf die Glasoberfläche. Die Drucke können transluzent (durchscheinend) oder opak (deckend, undurchsichtig) hergestellt werden. Beim opaken Druck wird die Rückseite weiß beschichtet.

© Glas Trösch

Gläser mit avantgardistischen Oberflächendekoren des Künstlers und Stardesigners Lars Contzen werden exklusiv von Glas Trösch hergestellt und über Glas Dreisbusch vertrieben. Die Designs sind mit den einzelnen Glasarten und Veredelungstechniken kombinierbar, so dass den Ideen von Architekten, Planern, Verarbeitern und Endkunden keine Granzen gesetzt werden. Die Dekore sind auch als Digitaldruck auf Glas herstellbar. Darüber hinaus können Ihre individuellen Motive, Fotos und Bilder auf Glas gedruckt werden. Bei entsprechende Auflösung sind Größen bis zu 2000 x 3000 mm herstellbar!

Siebdruckdekor auf Glas
Mit der Kollektion "Contzen'tration on glass" werden die avantgardistischen Dekore des Hanauer Künstlers Lars Contzen auf Glas verarbeitet. In Kombination mit den Veredelungstechniken Sandstrahlung, Siebdruck und Digitaldruck wird Glas mit den Dekoren in verschiedenen Farbstellungen zu einem Designprodukt. In mehreren Kollektionen sind über 300 Dekore verfügbar.

© Glas Trösch, Dekor by Lars Contzen
Folierte Gläser
Der Trend zu farbigen Designgläsern ist ungebrochen. Eine interessante Möglichkeit sind Verbundsicherheitsgläser, deren Farbe mit Kombinationen verschiedener Farbfolien verändert werden kann. Hierbei empfiehlt es sich, die einzelnen Gläser in eisenoxidarmen Weißglas auszuführen, um die Farbwiedergabe durch den glasspezifischen Grünstich nicht zu verfälschen.

© Glas Trösch